Die Kautionsversicherung

Bürgschaften vom Kautionsversicherer verringern den Kreditrahmen bei der Hausbank

Die Kautionsversicherung ist eine Versicherung, die von spezialisierten Versicherungsgesellschaften (Kreditversicherern, Kautionsversicherern) angeboten wird und beinhaltet Avale, Bürgschaften, Garantien und Bonds.

  • Die KTV, wie sie auch genannt wird, ist eine sinnvolle Alternative zum Bürgschaftskredit oder Avalkredit der Banken und Sparkassen!

In bestimmten Branchen ist das Stellen von Bürgschaften selbstverständlich. 

Unternehmen, die Aufträge gewinnen wollen, müssen Sicherheiten in der Form einer Bürgschaft oder eines Avals stellen. Typische Kautionsbranchen sind:

  • Handwerk
  • Maschinen- und Anlagenbau 

Allgemein versteht man unter Kaution eine Sicherheitsleistung, die auch durch Versicherungen in Form von Eventualverbindlichkeiten erbracht werden kann.

  • Der Bürgschaftsgeber ist gleichbedeutend mit Avalgeber, Avalist, Bürge.
  • Der Bürgschaftsnehmer ist in den meisten Fällen der Auftraggeber, es kann aber auch ein drittes Unternehmen oder eine staatliche Institution sein.
  • Der Versicherungsnehmer (Bürgschaftskunde) ist der Auftragnehmer, Lieferant, Leistungserbringer.

Über die Bank oder Sparkasse werden heute immer noch die häufigsten Avale/Bürgschaften für die Unternehmen zur Verfügung gestellt. 

HRP ist Fach- und Spezialmakler und kennt sowohl den Anbieter als auch den Produktmarkt bestens und hat die persönlichen Kontakte zu allen Marktteilnehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

HRP kann interessierten Unternehmen Angebote unterbreiten, mit denen die Unternehmen ihre bestehenden und zukünftigen Avale und Bürgschaften von der Bank oder Sparkasse auf einen Kautionsversicherer verlagern können. 

Vorteile

  • Mehr Liquidität durch Ablösung bestehender Avale bzw. Bürgschaften bei der Bank/Sparkasse
  • schafft Reserven, verringert Betriebsmittelkredite oder Kontokorrentkredite oder bietet die Grundlage für Investitionen durch verbesserten Finanzierungsspielraum
  • Sicherheit gegen Insolvenz des Auftraggebers
  • Keine Anrechnung auf die Gesamt-Kreditlinie
  • d.h. es verbessern sich die Gesamt-Kreditkonditionen und es werden Kreditlinien frei
  • Einfache Abwicklung über die jeweiligen Online-Portale der Anbieter

Die Kosten für eine Kautionspolice sind in der Regel günstiger als bei der Bank oder Sparkasse. 

Gerade für Handwerker und im KMU-Bereich gibt es von den Anbietern sinnvolle Standardprodukte, die den Aval- und Bürgschaftsbedarf kostengünstig und dennoch flexibel abdecken. 

Versicherungspolicen bei KMUs und im mittleren Bereich werden ohne Sicherheiten angeboten, was einen weiteren Vorteil darstellt, um auch bereits bestehende Avale von der Bank oder Sparkasse auf einen Spezialversicherer zu verlagern. 

Welche Arten von Avalen und Bürgschaften über eine Kautionspolice herausgelegt werden können, finden Sie auf der Seite Avalarten der Kautionsversicherung.     

Gerne überprüfen wir auch Ihren bestehenden Kautionsrahmenvertrag auf Aktualität und Konditionen. Eine Auswahl von Anbietern einer Kautionsversicherung haben wir auf der Seite Kautionsversicherer für Deutschland zusammen gestellt.  

Sprechen Sie uns an! 

Angebote über eine Ausschreibung Wir holen für Sie passende Angebote für eine Kautionsversicherung im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens ein. 

Bitte pdf-Formular downloaden, ausfüllen und zurück zur HRP. 

Den Rest machen wir! Für ein Angebot einer Kautionsversicherung sollte der Boni-Index grundsätzlich besser 300 sein. 
Im Einzelfall kann aber auch anders entschieden werden, was aber immer einer individuellen Prüfung bedarf. Sprechen Sie uns an, auch wenn Sie Ihren aktuellen Boni-Index nicht kennen! Weitere Angebote zum Themenfeld Kautionsversicherung finden Sie auf der Seite Mietkaution online